Das Viagra Eis macht geil und krank?

Das sogenannte „Viagra-Eis“ (warum eigentlich nicht „Cialis-Eis“ oder „Levitra-Eis“?) macht seit ca. einem Monat im Internet die Runde. Das Eis das geil und heiß macht. Erfinder ist eine Eisbude aus Stuttgard und wirbt damit, daß ihr Eis Frauen geil macht und Männer noch heißer werden läßt. Das Geheimnis ist die Tonkabohne aus Südamerika. Ihr wird eine hypnotisch erotisierende Wirkung nachgesagt. Klingt soweit ganz gut, erstmal schön am Eis lutschen und dann, maja was auch immer. Doch die andere Seite wir heir leider verschwiegen. Man muss dazu wissen, dass die Tonkabohne in Deutschland bis 1981 verboten war und seit 1991 zwar zugelassen ist, aber bestimmt Konzentrationen in Lebensmitteln nicht überschritten werden dürfen! Genau genommen müßte dieses Eis in der Apotheke verkauft werden. Schuld dara ist das enthaltene Cumarin. Es ist gesundheitsschädlich und wir in Derivaten als Insektenbekämpfungsmittel und zur Blutgerinnung eingesetzt.In den U.S.A. ist der Stoff seit den 50er Jahren komplett verboten. In Tierversuchen kam es zu toxischen Wirkungen!!! Mal wieder ein Trend- und Lifestyleprodukt das mit Vorsicht zu lecken ist!

Vorsicht dieses Eis kann krank machen!

Vorsicht dieses Eis kann krank machen!

September 4th, 2015 by