Warnung vor „Viagra für die Frau“ Addyi!

Guter und regelmäßiger Sex gehört für die meisten zu einem guten Lifestyle. Doch was machen, wenn Sie nicht möchte und gar keine Lust verspürt? Zunächst sollten wir genauer nachsehen, welche Zahlen hier überhaupt stimmen! Wie auch bei den angeblich so häufigen Potenzstörungen beim Mann, haben die Pharmakonzerne es nun auf die Frau abgesehen. Der Grundsatz ist ganz einfach: Je mehr Leuten wir eine Krankheit oder Störung andichten können, umso mehr Pillen können wir verkaufen. Zeit mal auf die Brems zu treten. Die meisten vermeinltichen Statistiken von irgendwelchen Professoren und Sexualtherapeuten werden von der Pharmaindustrie in Auftrag gegeben und auch gefälscht. Unsere tollen Medien haben nichts besseres zu tun, als diesen Schwachsinn dann eilig zu verbreiten und schon glaubt jeder zweite davon betroffen zu sein! Wenn man dem allen Glauben schenkt, dann sind 6 von 10 Leuten (also 60%) sexuell gestört und brauchen dringend Tabletten. Absoluter Schwachsinn! Ernsthafte Studien gehen davon aus, dass in 90% der deutschen Schlafzimmer alles ok ist und sich in ganz normalen Bahnen bewegt. Doch nun zum „Viagra für die Frau“. Eins gleich vorweg, GIBT ES NICHT! Toller Werbegag, aber mehr auch nicht. Es handelt sich bei dieser Pille (Addyi) mit dem Wirkstoff Flibanserin um nichts anderes als ein Antidepressivum. Vermarktet wird es als die „Lustpille“ oder ähnliches. Seit 2 Tagen hat die Pille nun leider die Zulassung in den USA erhalten. Vorangegangen waren 2 vergeblich Versuche. Hier wird mit dem Sexbegriff und dem Wort Lust versucht, Frauen dauerhaft unter Drogen zu setzen. Denn im Gegensatz zu Viagra, Cialis, Levitra und Spedra (welche wirklich dort helfen wo sie es sollen), muß diese Pille jeden Tag genommen werden. Also liebe Männer, künftig werdet ihr mit einer drogenabhängigen und ständig unter Stoff stehenden Frauen schlafen müssen. Warum nicht gleich vor jedem mal Sex einfach KO-Tropfen einflößen. Die Langzeitschäden wären auf jeden Fall geringer!!! Also bitte Finger weg von dem Zeug! Noch hat es in der EU keine Zulassung, aber spätestens mit dem TTIP wird es wohl kommen!

August 20th, 2015 by